Der Wiener Prater in der Nähe vom Hotel Prater Vienna

Abenteuer, Tradition und Wiener Charme zugleich - kein anderer Ort versprüht so viel Energie und Lebensfreude wie der Wiener Prater.

Wiener Prater Hotel Vienna Vergnügen Messe Wien günstige Zimmer ÖBB Zug Leopoldstadt Reise Zentrum City

Der Wiener Prater im 2. Wiener Gemeindebezirk, auch die Leopoldstadt genannt. ist die Attraktion in Wien. Der „Wurstelprater“der ist der älteste Vergnügungspark der Welt. Die Krieau, Hauptallee, oder das Praterstadion und eben der Wurstelprater fallen in den Bereich des berühmtem Wiener Praters.

 

Die Geschichte des Praters

Der Wiener Prater wurde erstmals 1162 unter Kaiser Friedrich I. urkundlich erwähnt. Im Jahre 1766 schenkte der Kaiser Josef der II das Gebiet den Wienern. Ab diesem Zeitpunkt war das Grünareal für jedermann frei zu gängig.

 

Noch heute ist der Wiener Prater rund um die Uhr frei zu gängig und im Wurstelprater ist kein Eintritt zu bezahlen. Der Wurstelprater besteht aus vielen spannenden Attraktionen, Gastronomie-Betriebe, Ringelspielen und anderen Vergnügungsbetrieben.

Chronologie des Praters

1570   Erbauung der Jägerhäuser

1776   Josef II, öffnet das "Hofjagdrevier Prater" für das Publikum

1777   Erstes großes Feuerwerk im Prater

1784   Erster Ballonaufstieg im Prater

1786   Ausgestaltung der großen Alleen

1787   Gründung der "drei Kaffeehäuser" im Prater

1789   Eröffnung des ersten Tanzsaals im Prater

1809   Kampf der napoleonischen Garden um das Lusthaus im Prater

1814   Das große Militärfest zur Erinnerung an die Völkerschlacht

1873   Weltausstellung im Prater, Erbauung der Rotunde

1892   Theater- und Musikausstellung in der Rotunde

1897   Eröffnung des Riesenrades

1937   Brand der Rotunde

1938   Die Gemeinde Wien übernimmt den Prater in ihre Verwaltung

1945   Brand der Praterhütten und des Riesenrades.

1946   Beginn des Wiederaufbaues

Buchen Sie zum Hotel gleich den Prater mit!